direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kommende Veranstaltungen

23 | 04 - 9 | 7 | 2018 – Forum Kunst und Markt

Lupe

 

Im Sommersemester 2018 wird die Vortragsreihe Forum Kunst und Markt fortgesetzt. Wir laden herzlich zu den folgenden Terminen ein:

Montag, 23.04.2018
Dr. Elisabeth Furtwängler, Berlin
Repertorium zum französischen Kunstmarkt während der deutschen Besatzung: 
Kooperationsprojekt Berlin / Paris

Montag, 28.05.2018
Dr. Meike Hopp, München / Sophie Kriegenhofer M.A., München
„Museum progressing rapidly”: Der Kunsthändler Julius Böhler (1883-1966), der amerikanische Kunstmarkt und das Ringling Museum of Art in Florida

Montag, 25.06.2018
Prof. Dr. Sophie Raux, Lyon
Mapping and 3D Visualization of European markets:
Gersaint, Watteau and the Pont Notre Dame in the early 18th Century

Montag, 09.07.2018
Prof. Dr. Rainer Stamm, Oldenburg
Französische und deutsche Avantgarde in Berlin.
Otto Feldmanns ‚Neue Galerie‘ 1913/14

 

Beginn, wenn nicht anders angegeben, ist jeweils um 18:15, im Raum A 111, Architekturgebäude der TU, Straße des 17. Juni 150/152, 10623 Berlin. Die Abstracts sind in der jeweiligen Vortragssprache wiedergegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

09 | 05 | 2018 – Ringvorlesung: Eduardo Cadava

Lupe

Eduardo Cadava spricht im Rahmen der Ringvorlesung "Techniken des Displacements in künstlerischer und kuratorischer Praxis" über Fotografie als Medium des Displacements anhand des Werks von Susan Meiselas und Fazal Sheikh.

Konzept und Organisation: Prof. Dr. Eleonora Vratskidou 

Mittwoch, 09.05.2018, 18-20 Uhr, Raum A 053

weitere Informationen zur Ringvorlesung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Adresse

Technische Universität Berlin
Institut für Kunstwissenschaft
und Historische Urbanistik
Sekr. A 56
Fachgebiet Kunstgeschichte
Straße des 17.Juni 150/52
D-10623 Berlin

Wenn Sie regelmäßig über Aktivitäten und kommende Veranstaltungen des Instituts informiert werden möchten, lassen Sie sich in den E-Mail Verteiler aufnehmen. Dazu senden Sie bitte eine Mail an:

.