direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aktuelles

Online-Seminare der Universitätsbibliothek

Liebe Studierende,

 

im Rahmen der "Coffee Lectures" bietet die Universitätsbibliothek sowie unsere Bereichsbibliothek zu Kunst- und Architekturgeschichte Online-Seminare zu den Themen Literaturrecherche und OpenAccess-Angebote an.

Auf den Seiten der Universitätsbibliothek finden Sie dazu weitere Informationen [1].

 

 

Teilnahme an Seminaren

Liebe Studierende der Kunstwissenschaft,

damit die Seminare reibungslos funktionieren, ist es hilfreich, wenn ausschließlich die aktiven Teilnehmer*innen in den ISIS-Kursen angemeldet sind. 

Wir bitten Sie, sich aus Kursen abzumelden, die Sie nicht länger besuchen.

Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg in diesem Semester!

Update zur Kursanmeldung und Beratung durch die Tutor*innen

Liebe Studierende,

in diesem Update [2] sind einige wichtige Hinweise zur derzeitigen Anmeldung für ISIS-Kurse zusammengefasst. 

Des Weitern informieren wir Sie hier näher darüber, dass die Online-Sprechstunde der Tutor*innen nur noch auf Nachfrage angeboten wird. 

Gastzugänge: Es gibt einige wichtige Aspekte, die Studierende, welche mit einem Gastzugang an ISIS-Kursen teilnehmen, in diesem Update einsehen können.

Technik-Updates für das Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

an dieser Stelle finden Sie die regelmäßig aktualisierten Technik-Updates [3], die über die technischen Voraussetzungen für eine möglichst störungsfreie Durchführung des Sommersemesters informieren.

WICHTIGE Informationen zum Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

auch unser Institut wird im kommenden Sommersemester 2020 vom Präsenzbetrieb auf die Online-Lehre umschalten.

Bitte beachten Sie die dazu bereitgestellten Informationen [4].

Bitte nehmen Sie in diesem Zusammenhang auch die Pressemitteilung [5] der Berliner Senatskanzlei zur Kenntnis.

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

das Vorlesungsverzeichnis für das Sommesemester 2020 ist online [6] einsehbar.

Wir weisen jedoch daraufhin, dass es aufgrund der zu erwartenden Umstellung auf den online-Lehrbetrieb zu einigen Änderungen kommen wird. Davon sind insbesondere die Seminare unserer Lehrbeauftragten und unserer Kolleg*innen der SMB betroffen, die Exkursionen oder vor Ort-Sitzungen eingeplant hatten. Die Änderungen werden rechtzeitig vor Semesterbeginn am 20.4. veröffentlicht.

Forum Kunst und Markt: Podcast

Fotograf: Markus Hilbich, Design: Amichai Green
Lupe [7]

PODCAST

"Echt oder Fake? Das Problem mit den Kunstfälschungen"

Die Vorträge von René Allonge, Carolin Faude-Nagel und Johannes Nathan vom Symposium "Objects on the art market: Original oder Fälschung - Eine Frage der Expertise?" sind jetzt als Podcast in der Serie "Hörsaal" bei Deutschlandfunk Nova verfügbar.

Weitere Informationen auf der Homepage des Forum Kunst und Markt [8].

Aus gegebenem Anlass ist das Fachgebiet momentan unbesetzt.

Das gesamte Fachgebiet ist aufgrund der aktuellen Lage momentan nicht besetzt. Die Mitarbeiter*innen sind jedoch per Mail erreichbar.


Nachruf Prof. Dr. Dr. h.c. Robert Suckale

Lupe [9]

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik der TU Berlin trauern um

Prof. Dr. Dr. h.c. Robert Suckale

30. Oktober 1943 – 13. Februar 2020

Robert Suckale gehörte zu den international renommiertesten Kunstwissenschaftlern im Bereich der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Kunstgeschichte. Seine Forschungen und Publikationen, die stets die gesellschaftlichen Entstehungsbedingungen von Kunst reflektieren, reichen weit darüber hinaus in die Moderne und in die Fachgeschichte. Nach Stationen an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität Bamberg wurde Suckale 1990 auf den Lehrstuhl an das damalige Institut für Geschichte und Kunstgeschichte berufen. Bis 2004 lehrte er hier mit großem Engagement und ebenso großem Erfolg. 1996 initiierte er in Kooperation mit der Universität Bamberg das Graduiertenkolleg „Kunstgeschichte – Bauforschung – Denkmalpflege“, das bis 2005 arbeitete; in Krisenzeiten trug er dazu bei, die Existenz des Faches an der TU Berlin zu sichern. Trotz schwerer Krankheit war er auch nach seiner vorgezogenen Pensionierung wissenschaftlich tätig. 2011 verlieh ihm das Courtauld Institute der University of London die Ehrendoktorwürde; 2014 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt. Die Technische Universität, die Fakultät für Geisteswissenschaften und das Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik werden sein Andenken in hohen Ehren halten.

Die Trauerfeier findet am Freitag, 27. März 2020, um 12°° Uhr in der Kapelle auf dem Waldfriedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, 14053 Berlin statt.

Adresse

Technische Universität Berlin
Institut für Kunstwissenschaft
und Historische Urbanistik
Sekr. A 56
Fachgebiet Kunstgeschichte
Straße des 17.Juni 150/52
D-10623 Berlin

Fachgebiete/ Schwerpunkte

  • Kunstgeschichte [10]
  • Kunstgeschichte als Kulturgeschichte [11]
  • Kunstgeschichte Ostmitteleuropas [12]
  • Architekturgeschichte [13]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008