direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Rest. Alexandra Czarnecki

Lupe

Skulpturenrestauratorin, Alte Nationalgalerie Berlin

HAUSANSCHRIFT:
Bodestraße 1-3
10178 Berlin

POSTANSCHRIFT:
Geschwister-Scholl-Straße 6
10117 Berlin

Tel.: 030 / 266 42 4482
Fax: 030 / 266 42 4402

Lehrveranstaltung

WiSe 2017/2018 – SE 3132 L 533

Skulptur und Plastik des 19. Jahrhunderts – Berliner Bildhauerschule

Gegenstand des Seminars sind Skulpturen und Plastiken des 19. Jahrhunderts und hier insbesondere die Werke der Repräsentanten der Berliner Bildhauerschule in der Alten Nationalgalerie: Johann Gottfried Schadow, Christian Daniel Rauch und Reinhold Begas. Sie sollen mit Blick auf die Techniken, das Ineinandergreifen von Formvorstellung, Material und Gestaltungsprozessen, aber auch unter Berücksichtigung konservatorischer Fragen zum Erhaltungszustand, zu Analyseverfahren und restauratorischen Maßnahmen diskutiert werden: Wie entsteht eine Skulptur bzw. eine Plastik im 19. Jahrhundert? Welche Materialien kommen zum Einsatz und warum? Welche restauratorischen Analyseverfahren gibt es, welche Maßnahmen sind jeweils angebracht? Was lerne ich in der Auseinandersetzung mit dem Original über den Entstehungsprozess? Wie unterscheide ich, was zum Kunstwerk gehört, was durch Alterung entstanden und was restauratorische Zutat ist? Welche Disziplinen beziehe ich mit ein? Wie gehe ich mit den Informationen um? Das Originalmodell zur „Prinzessinnengruppe“ von Johann Gottfried Schadow – eines der prominentesten Bildhauerwerke des deutschen Klassizismus – soll als praktisches Fallbeispiel für eine sowohl forschungsorientierte, als auch praxisnahe Auseinandersetzung im musealen Kontext dienen.
Das Seminar verbindet kunsthistorische, kunsttechnologische sowie konservatorisch-restauratorische Fragestellungen miteinander. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, dass Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Fachgebiete und die Chancen interdisziplinärer Zusammenarbeit kritisch diskutiert werden.
Das Seminar wurde im Rahmen des Kooperationsvertrags zwischen der TU Berlin und den Staatlichen Museen zu Berlin durch Prof. Dr. Magdalena Bushart und Dipl.-Restauratorin (Univ.) Alexandra Czarnecki entwickelt. Die Sitzungen finden sowohl in der TU Berlin, als auch in den Räumlichkeiten der Alten Nationalgalerie statt (Galerie, Depots, Werkstätten). Resultate der Auseinandersetzung sollen in Seminararbeiten zu Werken des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Alten Nationalgalerie, insbesondere zur „Prinzessinnengruppe“, münden.

mit Prof. Dr. Magdalena Bushart

weitere Informationen zum Seminar im KVV

Vita

Alexandra Czarnecki hat Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft an der TU München studiert und 2007 mit Diplom abgeschlossen. Nach ihrem Studium absolvierte sie ein wissenschaftliches Volontariat in der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen. Anschließend arbeitete sie im Bayerischen Nationalmuseum und im Doerner Institut München. Seit 2008 ist sie bei den Staatlichen Museen zu Berlin angestellt und dort für Skulpturen der Alten Nationalgalerie zuständig.

Forschungsschwerpunkte

Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Bildhauerei aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert

Publikationen

  • Czarnecki, Alexandra: Max Klingers Skulpturen. Eine kunsttechnologische Studie unter besonderer Berücksichtigung der Polychromie, in: Farbe. Beiträge zur 22. Tagung des Österreichischen Restaura­torenverbandes, Mitteilungen des Österreichischen Restauratorenverbandes, Band 13/2011, Wien 2011, S. 116-122.
  • Czarnecki, Alexandra / Edlmann, Stephanie: Die historische Elektroinstallation im Schloss Homburg – Originale Reste aus der Kaiserzeit erhalten, in: SehensWerte, Besuchermagazin 5/2009 der Verwalt­ung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen, Bad Homburg 2009.
  • Czarnecki, Alexandra: Das Kabinett im Schloss Homburg, in: SehensWerte, Besuchermagazin 4/2008 der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen, Bad Homburg 2008.
  • Czarnecki, Alexandra: Die Kaiserappartements im Schloss Homburg – Eine restauratorische Be­standsaufnahme, in: SehensWerte, Besuchermagazin 4/2008 der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen, Bad Homburg 2008.
  • Czarnecki, Alexandra: Verfahren und Instrumente zur Vermessung von Rauminstallationen – ein Überblick, Publiziert auf www.inside-installations.org, Mai 2007.
  • Kilian, Ralf / Czarnecki, Alexandra / Bothe, Manuela / Grundmann, Günter: Beschreibung von Mörteln des 14. bis Mitte des 20. Jahrhunderts aus der Ausgrabung am St.-Jakobs-Platz – Ein Beitrag zur Technikgeschichte, in: Bericht der bayerischen Bodendenkmalpflege 47/48, München 2007.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Adresse

Technische Universität Berlin
Institut für Kunstwissenschaft
und Historische Urbanistik
Sekr. A 56
Fachgebiet Kunstgeschichte
Straße des 17.Juni 150/52
D-10623 Berlin